GARTENTIPPS


Tipps für den Monat November

 

Der Winterschutz für alle nicht frostresistenten Pflanzen sollte jetzt im Vordergrund stehen. Robuste Kübelpflanzen stellt man spätestens jetzt ins Haus. 

 

Wenn der November oder Dezember noch viel Regen mit sich bringt, ist es besser, die Halme der Ziergräser nicht zurückzuschneiden, sondern büschelweise zusammenzubinden. Dadurch hält man das Wasser von den Wurzeln fern.

 

Auch im November kann man neue Pflanzen einsetzen. Solange noch kein Bodenfrost besteht, können viele unempfindliche Arten, wie im Frühjahr blühende Stauden oder kälteunempfindliche Ziersträucher gepflanzt werden. Zu empfehlen: die Pflanzen vor dem Einsetzen ca. eine Stunde in einen Eimer Wasser stellen, damit sie sich vollsaugen und später schneller anwurzeln können. 

 

Einige Stauden, wie zum Beispiel Lampionblumen oder Astern, gehören zu den Kaltkeimern. D.h. sie benötigen Kälte, um sich gut entwickeln zu können. Die Samen in Anzuchtschalen mit feuchter Erde geben und dann etwas Sand als Abdeckung verwenden. Die Schalen sollten nun ca. 3-4 Wochen bei Raumtemperatur, danach bei kühleren Temperaturen stehen. Die Saat ist dann ausreichend abgehärtet und kann bei Temperaturen bis zu minus 4 Grad samt Anzuchtschalen im Freien eingesetzt werden. Ab Ende Januar/Anfang Februar ist dann eine Aussaat möglich.

 

Verzweigungen bei Heckenpflanzen fördert man, wenn jetzt die Triebe kräftig eingekürzt werden. 


Aktuelle Pflanzenschutztipps (Regierungspräsidium Gießen)

 

Zahlreiche Tipps zu Pflanzen in Kleingärten stellt auch das Regierungspräsidium Gießen auf seiner Homepage zur Verfügung. Mit freundlicher Genehmigung können wir auf diese Informationen hinweisen.

 

Ein Blick auf die Seite lohnt sich. Hierzu einfach das Bild anklicken.



(Quelle: https://www.facebook.com/FrankfurterBeete/)

Frankfurter Beete

 

Der Blog Frankfurter-Beete.de zeigt regelmäßig und in sehr schöner Form verschiedene Gartenprojekte und kreative kleingärtnerische Ideen in und um Frankfurt am Main.

 

Hierin sind auch immer wieder gute Tipps für jeden Gartenliebhaber enthalten.

 

Mit freundlicher Genehmigung vom Betreiber des Blogs möchten wir hier gerne auf diese Seite verweisen und jeden zum Lesen und Informieren einladen!